Evangelien

Evan|ge|li|en:
Pl. von Evangelium.

* * *

Evangeli|en
 
[Evangelium],
 
 1) Bezeichnung für die vier ersten Schriften des Neuen Testaments: Matthäus-, Markus-, Lukas-, Johannesevangelium.
 
 2) Bezeichnung für einige apokryphe, nicht in den Kanon des Neuen Testaments aufgenommene Texte über das Leben Jesu, meist über biographische Details und Zeitabschnitte, über die in den kanonischen Evangelien nichts oder nur wenig ausgesagt ist (z. B. Thomasevangelium).

* * *

Evan|ge|li|en: Pl. von ↑Evangelium.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Evangelien — Evangelium (von griech. εύαγγέλιoν „Gute Nachricht”, „Frohe Botschaft” oder „Siegesbotschaft“) steht für: Evangelium (Buch), vier Bücher des Neuen Testaments Evangelium (Glaube), Sammelbegriff für christliche Glaubensinhalte Evangelium (Liturgie) …   Deutsch Wikipedia

  • Synoptische Evangelien — Synoptiker bzw. Synoptische Evangelien (von griech. (συνόψις syn opsis), zusammenschauen/gemeinsam schauen, bzw. syn optikos, zusammen das Sehen betreffend) nennt man die drei Evangelisten Markus, Matthäus und Lukas und ihre Evangelien, das… …   Deutsch Wikipedia

  • Synoptische Evangelien —    (griech. ”synopsis“ = Zusammenschau). Die drei Evangelien Mt, Mk u. Lk werden seit dem Ende des 18. Jh. ”synoptische“ genannt, nachdem man die Möglichkeit erkannt hatte, ihre Texte in Spalten nebeneinander zu drucken, um Identitäten,… …   Neues Theologisches Wörterbuch

  • Liste der Minuskelhandschriften des Neuen Testaments — Codex Ebnerianus, Minuskel 105, 12. Jahrhundert, Johannes 1,5b–10 Die Minuskelhandschriften des Neuen Testaments entstanden größtenteils zwischen dem 9. und 16. Jahrhundert. Ein Großteil wurde auf Pergament geschrieben, doch fand ab dem 12.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Unzialschriften des Neues Testaments — Codex Sinaiticus, Lukas 11,2 LUT Die Unzial oder Majuskelhandschriften des Neuen Testaments entstanden größtenteils vom 3. bis ins 10. Jahrhundert. Charakteristis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Unzialhandschriften des Neuen Testaments — Codex Sinaiticus, Lukas 11,2 LUT Die Unzial oder Majuskelhandschriften des Neuen Testaments entstanden größtenteils vom 3. bis ins 10. Jahrhundert. Charakteristis …   Deutsch Wikipedia

  • Evangelium (Buch) — Neues Testament Evangelien Matthäus Markus Lukas Johannes Apostelgeschichte Paulusbriefe Römer 1. Korinther …   Deutsch Wikipedia

  • Historische Jesusforschung — Die historische oder historisch kritische Jesusforschung (Frage nach dem historischen Jesus, früher: Leben Jesu Forschung) forscht mit wissenschaftlichen Methoden in den Schriften des Urchristentums und anderen Quellen der Antike nach der… …   Deutsch Wikipedia

  • LJF — Als Leben Jesu Forschung bezeichnet man die Erforschung des Neuen Testaments (NT) und weiterer antiker Schriften auf der Suche nach der historischen Person Jesus von Nazaret, die vom geglaubten und verkündeten Jesus Christus unterschieden wird.… …   Deutsch Wikipedia

  • Leben-Jesu-Forschung — Als Leben Jesu Forschung bezeichnet man die Erforschung des Neuen Testaments (NT) und weiterer antiker Schriften auf der Suche nach der historischen Person Jesus von Nazaret, die vom geglaubten und verkündeten Jesus Christus unterschieden wird.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.